Home
Das sind wir
MAX
Jakob
Reiseberichte
Fotos
Tipps
Danke
Gästebuch (öffentl.)
Gästebuch (Privat)
Kontakt


 

 

 

Ein Traum wird wahr

Endlich ist es soweit, unser Reisetraum beginnt am 15.September 2009.

 

Wir werden ein Jahr  durch Südamerika reisen, die Stürme Patagoniens erleben, in der schwülen Hitze des Urwalds schwitzen, die dünne Luft der Anden atmen, grandiose Natur bewundern, beindruckende Ruinen der Inkas besuchen, Alpakas, Lamas und Meerschweinchen in ihrem natürlichen Lebensraum sehen und das Leben der Menschen in diesem Teil der Welt kennen und verstehen lernen. 

 

Wie alles begann....

 

Den Traum einer langen Reise träumte jeder für sich schon lange bevor wir uns 2002 bei einem Stop Over auf dem Weg nach Thailand in Dubai kennengelernt haben. Wir wollten beide einmal für längere Zeit ins Ausland.

Mich zog es damals in eine einsame Hütte in die Wälder Kanadas, Susi eher auf Rucksackreisen nach Australien und Asien. 

Leider waren wir beide so in unser Berufs- und Alltagsleben eingebunden, dass wir nicht die Möglichkeit hatten, unseren Wunsch zu verwirklichen und es fehlte uns der Mut zu kündigen und alles aufzugeben. 

Den Traum träumten wir aber immer weiter, nur die Ziele änderten sich. Wir wollten jetzt mit einem Wohnmobil von unserer Haustür aus einfach losfahren, um irgendwann in Indien anzukommen.

 

Dann wurde im Herbst 2007 Jakob geboren und uns wurde bewusst, wenn wir jetzt nicht starten, platzt unser Traum wahrscheinlich für immer. Wenn erst mal die Kindergarten- und Schulzeit losgeht, würde es immer schwieriger werden, loszufahren.

Also beschlossen wir, dass ich in Jakobs 3. Lebensjahr Ehrziehungsurlaub beantrage und wir dieses Jahr nutzen, um zu unserer Traumreise aufzubrechen. Allerdings war eine Fahrt nach Indien wegen der allgemeinen politischen Lage für uns ausgeschlossen. Wir suchten nach Alternativen z.B.: durch Russland bis in die Mongolei oder eine große Europarundreise.  Als wir dann einen Diavortrag über eine Südamerikareise entlang der Panamericana gesehen hatten, war für uns klar, das ist er, unser

 

Reisetraum-Panamericana.